POV

Seminar

Jahreskurs 2018 - Die Leichtigkeit des Lebens entdecken

Über die Leichtigkeit des Lebens haben sich schon viele Dichter ausgelassen. Gar von der unerträglichen Leichtigkeit war schon zu lesen. Aber wer ist schon einfach glücklich und mühelos erfolgreich? Wäre unser Leben vergleichbar mit einem Zug, so würden wir zwar einsteigen, aber unser Gepäck nie auf die Ablage legen. Wir halten es während der ganzen Zeit fest und erschweren uns so unsere Reise unnötig selbst. Wir kontrollieren, anstatt zu vertrauen. Wo wir gewillt sind loszulassen, hat Leichtigkeit, Glück und Schönheit in unserem Leben mehr Platz.

„Was für die Raupe das Ende der Welt bedeutet, ist für den Rest der Welt ein Schmetterling.“
Laotse

Die drei bisher durchgeführten Jahreskurse haben uns gelehrt, dass wenn wir uns als Gruppe verbinden und zur Gemeinschaft werden, echte Wunder mit Leichtigkeit geschehen können. Wir möchten mit folgenden thematischen Schwerpunkten solch wunderbare Veränderungen anstossen:

1. Wochenende „Aufbruchsstimmung“

Es gibt Zeiten, da merken wir, etwas Neues steht an. Ein Teil in uns ist angenehm aufgeregt, ein anderer Teil von uns will lieber, dass alles so bleibt, wie es ist. Wenn wir nicht rechtzeitig den Aufbruch wagen und an Personen oder Situationen festhalten, deren ‚Ablaufdatum’ schon überschritten ist, wird es manchmal zäh in unserem Leben. Wir fassen gemeinsam Mut und Vertrauen, um aufzubrechen in unser leichtes Leben.

2. Wochenende „Wandel“

Zweifel begleiten neue Schritte wie ein treuer Begleiter. Kommt das wirklich gut? Ist es wirklich, was ich will? Wir neigen sogar dazu, Vergangenes zu verklären, um gute Gründe dafür zu haben, in die vermeintliche Sicherheit gewohnter Muster zurückzukehren. Trotz Festhalten bleibt jedoch nichts, wie es ist. Wenn wir Vergangenes akzeptieren und loslassen, erkennen wir, dass wir jeden Moment frei sind, unser Leben und unser eigenes Glück zu gestalten. Wir erkennen schliesslich, wer wir wirklich sind.

3. Wochenende „Im Fluss sein“

Wo wir uns gerne einbringen, sind wir im Fluss und können das, was getan werden muss, mit Leichtigkeit schaffen. Doch was mit Enthusiasmus beginnt, kann nach einiger Zeit von unseren Erwartungen an uns und andere verdrängt werden und die Schwierigkeiten beginnen. Wo wir uns statt zu kontrollieren und zu urteilen mit ganzem Herzen einbringen, kommen wir wieder in den Fluss und in die Kreativität.

4. Wochenende „Fokus“

Wenn es nicht rund läuft, uns die Dinge scheinbar über den Kopf wachsen, möchten wir am liebsten alles hinschmeissen. Und manchmal tun wir das dann auch und ziehen uns zurück. Wirkungsvoller ist jedoch, wenn wir uns darauf besinnen, was uns wirklich wichtig ist. Wenn wir unseren Fokus auf das richten, wofür wir leben und was uns wahrhaft am Herzen liegt, eröffnen wir uns durch diese Wahl neue Blickwinkel und damit auch neue Handlungsspielräume.

5. Wochenende „Alles kommt zusammen“

Öffnen wir uns für die Kraft der Liebe, der Hingabe, des Vertrauens und des Loslassens, können sich Situationen vollkommen mühelos verändern. Wenn wir zulassen, dass uns der Himmel hilft, öffnen wir die Tür zu einer anderen Realität – es ist ein Ort vollkommener Verbundenheit, Führung und Gnade. Wir empfangen Antworten und alle guten Dinge können zu uns kommen, indem wir sie ganz einfach zulassen. Wir kommen in den Fluss des Lebens und Wunder werden für uns und durch uns auch für andere möglich.

Veranstaltungsdetails

Seminarreihe mit Susanne Ernst über 5 Wochenenden jeweils Freitag Abend bis Sonntag Abend

02. – 04. März 2018

27. – 29. April 2018

29. Juni – 01. Juli 2018

31. August – 02. September 2018

09. – 11. November 2018

 

Veranstaltungsort:

Solothurn
Aikido-Dojo Tenchi Kan

In diesem Seminar wird ein geschützter Raum geschaffen, in dem tiefgreifende Prozesse durchlaufen und persönliche Themen bearbeitet werden können. Diese Prozessarbeit wird unter anderem durch die Aufstellungsarbeit nach Chuck Spezzano und Techniken von Lency Spezzano unterstützt und erfordert eine aktive Mitarbeit der TeilnehmerInnen.

Zeitlicher Ablauf:

FR: 18.30 – 21.30 Uhr

SA: 09.30 – 18.00 Uhr

SO: 09.30 – 17.00 Uhr

 

Das Seminar wird mit 12.5 Tagen zum 100-Tage Programm der Psychology of Vision angerechnet.

Seminarpreise

Für das gesamte Jahresprogramm (es können keine Wochenenden einzeln gebucht werden):

Frühbucher-Preis bis 31.01.2018 Sfr. 1‘550,-

Seminarpreis Sfr. 1‘650,-

Paarpreis Sfr. 1‘450,- pro Teilnehmer

Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich.

Bitte geben Sie den für Sie zutreffenden Seminarpreis im Mitteilungsfeld des Anmeldeformulars unten an. Danke!

Veranstaltungsort:

Aikido Dojo Tenchi Kan
Bielstrasse 158
4500 Solothurn

Anreise mit ÖV: Vom Bahnhof Solothurn in 10 Min. mit den Buslinien 2 und 3 direkt vor die Türe; fahren im 15 Min.-Takt;
Anreise mit Auto: 5 Min. von Autobahnausfahrt Solothurn West, Parkplätze vorhanden;
Fussweg: 15 Minuten von der Altstadt Solothurns

Einfache Übernachtungsmöglichkeit kostenfrei im Dojo möglich.

Seminarorganisation:

Alexandra Angermann, +41 (0) 78 747 88 55

alexandra.angermann@bluewin.ch

Interessiert an einer Teilnahme?

JETZT ANMELDEN


Buchungsbedingungen lesen

Bedingungen gelesen und akzeptiert

Datenschutzhinweis:
Ihre Daten werden bei uns ausschliesslich zum Zweck verarbeitet, der für Sie zum Zeitpunkt der Datenübermittlung an uns erkennbar war. Für die Datenverarbeitung setzen wir zum Teil externe Dienstleister im In- und Ausland ein. Nähere Details zum Thema Datenschutz bei susanne-ernst.ch sowie über Ihre Rechte in diesem Zusammenhang entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.