POV

Seminar

Jahresintensivkurs 2024 - Ein Jahr der Fülle

Deine Talente leben – Schlüssel zu einem reichen und saftigen Leben

In jedem von uns ruht ein einzigartiger Schatz an Talenten und Fähigkeiten, der darauf wartet, entdeckt und zum Blühen gebracht zu werden. Diese Gaben sind wie Samen, die gepflanzt und gepflegt werden wollen, um ein reiches und saftiges Leben hervorzubringen.

Wenn wir uns mit unseren Talenten verbinden und sie kultivieren, öffnen sich die Türen zu einem Leben voller Fülle und Freude. Wir sind jedoch oft scheu mit unseren Gaben.

Talentiert zu sein, zeigt uns in unserer wahren Grösse. Mit Grösse kommen oft auch Verantwortung und hohe Erwartungen einher. Wir haben Angst davor, diese Verantwortung zu übernehmen und den Erwartungen anderer nicht gerecht zu werden. Viele Menschen zweifeln nämlich an ihren Fähigkeiten und fürchten, nicht gut genug zu sein. Durch das Vergleichen mit anderen können wir ebenfalls das Gefühl bekommen, andere seien viel talentierter. Wir fühlen uns dadurch klein und ziehen uns zurück. So versuchen wir, uns vor möglichen Enttäuschungen, vor Ablehnung oder Misserfolgen zu schützen, was uns daran hindert, unsere Gaben zu leben und unsere Grösse zu zeigen.

Wir vergessen dabei, dass unsere Talente und Gaben ein Ausdruck unserer wahren Natur sind. Wir empfangen stetig göttliche Energie, die durch uns hindurchfliesst und sich in Form unserer einzigartigen Gaben manifestiert. Unsere Seele will im Laufe unseres Lebens bestimmte Fähigkeiten und Potenziale entwickeln und entfalten, das ist unsere Bestimmung. Erst wenn wir diese Bestimmung leben, fühlt sich unser Leben reich und lebendig an.

Wenn wir unsere Talente in die Welt bringen, erzeugen wir eine positive Energie, die sich auf uns selbst und auf andere ausbreitet. Unsere einzigartigen Gaben können andere inspirieren und ermutigen, ihren eigenen Weg zu finden und ihr volles Potenzial zu entfalten. Wir werden zu einem Kanal des Segens, der das Leben anderer bereichert und uns selbst tiefe Zufriedenheit schenkt. Das Leben wird zu einem gemeinsamen Fest, in dem jeder seinen Platz hat und von der Fülle des Ganzen profitiert.

  • Hast du den Mut, deine Gaben zu empfangen und deine wahre Grösse anzunehmen?
  • Willst du die Antwort auf Herausforderungen sein und wirkungsvoll?
  • Wirst du deine Talente teilen, um dir und anderen zu helfen?
  • Bist du bereit, ein reiches und saftiges Leben zu geniessen?

Dieses Seminar bietet dir die Möglichkeit, das auszuräumen, was deine Talente noch blockiert. Wir werden gemeinsam Innehalten und uns auf unsere Wahrheit und unsere Grösse ausrichten. Wir werden aufdecken und loslassen, was unseren Erfolg und unsere Leichtigkeit behinderten. Wir werden uns zu unseren Gaben bekennen und damit in Führung gehen. Wir öffnen die Türen zu einer reicheren Erfahrung des Lebens und du erkennst: Du bist einzigartig und kostbar, und deine Talente machen den Unterschied – für dich und die Welt!

Veranstaltungsdetails

Seminarreihe mit Susanne Ernst über 4 Wochenenden jeweils von Freitag Abend bis Sonntag Abend und einem 5-Tage-Seminar, sowie weiteren Online Abenden.

9. – 11. Februar
5.– 7. April
14. – 16. Juni
11. – 15. September
15. – 17. November

Veranstaltungsort:

Solothurn & Online

Die Kursreihe wird live vor Ort in Solothurn und gleichzeitig via Zoom durchgeführt. Ausgenommen ist das 5-Tage-Seminar, das live im Hotel Bellevue au Lac in Thun/CH stattfinden wird.

An 4 Wochenenden, einem 5 Tage-Seminar, an Online-Abenden mit Susanne und weiteren Online-Abenden in den Kleingruppen sowie einer Lernpartnerschaft über das ganze Jahr wird eine intensive Übungsmöglichkeit geboten, neue Entscheidungen zu festigen und ins eigene Leben nachhaltig zu integrieren.

Dr. Chuck & Lency Spezzano, die Begründer von Psychology of Vision®, haben in ihrer Arbeit Beziehungen und Spiritualität in den Mittelpunkt gestellt, weil sie festgestellt haben, dass unsere Beziehung zu uns selbst, zu anderen und schliesslich zum Himmel ausschlaggebend sind für unser Glücklich Sein und unsere Wirkungskraft im Leben. So ist diese Arbeit ein Weg des Herzens, der Spiritualität und Psychologie auf wundervolle Art und Weise vereint.

«Die wahre Fülle des Lebens liegt nicht im Besitz von Reichtümern,
sondern im Entfalten und Teilen unserer Talente und Gaben.»
Ralph Waldo Emerson

 

Themen unserer Kursblöcke im Detail:

1. Kurswochenende: «Innehalten & sich ausrichten»

In der hektischen Welt, in der wir leben, ist es leicht, sich in einem endlosen Strudel von Aktivitäten und Verpflichtungen zu verlieren. Unsere Tage sind gefüllt mit Terminen, E-Mails, sozialen Verpflichtungen und ständiger Erreichbarkeit. Doch inmitten dieses Trubels existiert ein heiliger Raum des Friedens und der Ruhe in uns, der darauf wartet, von uns entdeckt und genutzt zu werden. In diesem Raum finden wir Inspiration und die Kraft, unser Leben bewusst zu gestalten.
Innehalten bedeutet, tief durchzuatmen, unseren Geist zu beruhigen und unser Herz zu öffnen. Durch Innehalten können wir uns mit unserer inneren Essenz verbinden und eine tiefere Verbindung zur Welt um uns herum herstellen. Wenn der Lärm des Alltags verblasst, können wir unseren wahren Werten, Wünschen und Leidenschaften lauschen und werden empfänglicher für unser intuitives Wissen und die himmlische Führung.

Sich Ausrichten bedeutet, unsere Aufmerksamkeit, Absichten und Handlungen immer wieder bewusst auf das auszurichten, was uns wirklich wichtig ist. Wenn wir uns ausrichten, übernehmen wir auch Verantwortung für unsere Gedanken, Worte und Taten. Wir anerkennen, dass wir Schöpfer unserer Realität sind und dass das, was wir in die Welt hinausgeben, zu uns zurückkehrt.

2. Kurswochenende: «Loslassen & sich befreien»

Im Laufe unseres Lebens sammeln wir viele Erfahrungen, Erinnerungen und Bindungen an Menschen, Orte und Dinge. Wir klammern uns oft an Vergangenes fest, aus Angst vor Verlust oder Unsicherheit über die Zukunft. Doch in diesem Festhalten liegen Begrenzungen, die wir uns selbst auferlegt haben. Wenn wir Loslassen, ermöglicht das uns, die wahre Essenz unseres Seins zu entdecken. Dadurch schaffen wir Raum für Neues, und eröffnen uns die Möglichkeit für Wachstum und Entfaltung hin zu unserer wahren Grösse.

Loslassen bedeutet, die Fesseln der Vergangenheit zu lösen und uns auch von den Erwartungen zu befreien, mit der wir die Zukunft beschränken. Wir befreien uns von alten Mustern und Überzeugungen und von den begrenzenden Vorstellungen, die wir auf unser Leben, uns selbst und andere festhalten. Wir lassen unsere Widerstände, Ängste und Sorgen los und erlauben dem Leben, sich auf natürliche Weise zu entfalten.

Loslassen erfordert Mut und Bereitschaft, sich dem Unbekannten hinzugeben, erfordert Vertrauen, dass das Leben uns neue Möglichkeiten schenken wird. Das wahre Geschenk des Loslassens liegt in der Verbundenheit unseres wahren Selbst. Wir sind frei, uns selbst zu entdecken. Wir erkennen, dass wir nicht durch unsere Vergangenheit definiert werden, sondern durch die Liebe.

3. Kurswochenende: «Hingeben statt aufgeben»

Manchmal fühlen wir uns überwältigt, entmutigt und versucht, einfach aufzugeben. Doch in diesen Momenten liegt eine transformative Kraft, die uns über uns selbst hinauswachsen lässt. Diese Kraft ist die Hingabe.
Hingabe bedeutet, sich mit offenem Herzen dem Fluss des Lebens hinzugeben und dem Himmel zu vertrauen. Es ist der Akt, unsere Kontrolle und unseren Widerstand aufzugeben und uns dem grösseren Ganzen hinzugeben. Durch Hingabe eröffnen wir uns die Möglichkeit, dass etwas Höheres, Weiseres und Grösseres uns führt.

Inmitten der Herausforderungen kann es verlockend sein, aufzugeben und den Glauben zu verlieren. Doch gerade in solchen Momenten fordert uns das Leben auf, unsere Ängste und Zweifel zu überwinden und den Mut zu finden, auf unsere Intuition zu hören und den leisen Ruf unserer Seele zu folgen.

Hingabe ist ein Akt des Vertrauens, dass das Universum uns nicht mehr aufbürden wird, als wir tragen können. Wenn wir uns dem göttlichen Willen hingeben, finden wir einen Raum der Ruhe und des Friedens inmitten des Sturms.

Sich Hinzugeben bedeutet nicht, dass wir untätig bleiben oder unsere Verantwortung aufgeben. Im Gegenteil, Hingabe fordert uns auf, mit vollem Einsatz zu handeln und unser Bestes zu geben. Doch gleichzeitig erkennen wir, dass die Ergebnisse nicht allein von uns abhängen und dass das Universum einen grösseren Plan hat, der sich entfalten will.

4. Fünf-Tage-Seminar: «Talente leben & in Führung gehen»

Unsere Talente sind wie Sterne, die darauf warten, strahlen zu dürfen, um ihre wahre Schönheit und ihr volles Potenzial zu entfalten. Unsere Talente sind nicht auf das Erreichen von materiellem Reichtum oder von äusserem Erfolg beschränkt. Ein reiches und saftiges Leben entsteht durch die Fähigkeit, uns mit unserer wahren Natur zu verbinden und uns vollständig in den gegenwärtigen Moment einzubringen. Dann erkennen wir auch, dass unsere Talente nicht nur von uns kommen, sondern dass sie uns durch eine höhere Quelle gegeben wurden. Indem wir diese leben, verbinden wir uns mit dieser höheren Kraft und lassen sie durch uns wirken und gehen in Führung.

Führung bedeutet jedoch nicht, die Kontrolle über andere zu haben, sondern vor allem die Verantwortung für unser eigenes Leben zu übernehmen und unsere Talente auf eine Weise einzusetzen, die uns und anderen dient.

Wir erkennen, dass wir ein Teil eines grösseren Ganzen sind, und dass unsere Talente und Gaben dazu bestimmt sind, in den Dienst der Gemeinschaft zu treten. Wir können unsere Talente nutzen, um anderen zu helfen, sie zu inspirieren und zu ermutigen, ihr eigenes Potenzial zu entdecken und zu entfalten. Wir lassen unser Licht durch tausende Sterne strahlen und machen diese Welt zu einem helleren und liebevolleren Ort für alle.

5. Kurswochenende: «Fülle empfangen & geniessen»

Fülle bedeutet, dass wir in allen Bereichen unseres Lebens reichlich beschenkt sind. Es bedeutet nicht nur materiellen Reichtum, sondern auch emotionale, geistige und spirituelle Erfüllung. Es ist das Gefühl der Zufriedenheit, der Liebe, der Gesundheit, der Kreativität und des Wachstums. Wenn wir die Fülle in all ihren Facetten anerkennen und wertschätzen, öffnen wir uns für ein Leben, das über unsere wildesten Träume hinausgeht.

Der Schlüssel zur Fülle liegt auch im Teilen. Wenn wir grosszügig mit anderen Menschen teilen und unsere Gaben und Talente einbringen, erschaffen wir einen Kreislauf des Gebens und Empfangens. Indem wir anderen helfen, ihre eigene Fülle zu entdecken und zu empfangen, unterstützen wir ihre Entwicklung und öffnen uns für noch grössere Segnungen in unserem eigenen Leben.

Geniessen bedeutet, den Reichtum um uns herum bewusst wahrzunehmen und wertzuschätzen. Es bedeutet, im gegenwärtigen Moment zu leben und die kleinen Freuden des Lebens genauso zu geniessen wie die grossen Wunder, die uns zuteilwerden. Indem wir unsere Dankbarkeit öffnen für das, was wir bereits haben, öffnen wir uns für noch grössere Gaben und Segnungen.

Durch das Erkennen, Wertschätzen, Teilen und Danken können wir die Fülle in unserem Leben umarmen und ein reiches und saftiges Leben führen.

Termine & zeitlicher Ablauf:

FR & SA & SO 9. – 11. Februar

FR & SA & SO 5. – 7. April

DO 16. Mai – Online Abend mit Susanne

FR & SA & SO 14. – 16. Juni

DO 15. August – Online Abend mit Susanne

MI – SO 11. – 15. September

FR & SA & SO 15. – 17. November

3 weitere Online Kleingruppen-Abende werden gemeinsam in der Gruppe festgelegt. Lernpartner tauschen sich einmal pro Monat aus. Diese Termine sind Teil vom Kurs.

Wochenenden: FR 18:30 – 21:30 Uhr / SA 9:30 – 18:00 Uhr / SO 9:30 – 17:00 Uhr

5-Tageseminar: MI 13:30 – 21:30 Uhr / FR-SA 9:30 – 18:00 Uhr / SO 9:30 – 16:30 Uhr

Online Abende: 19:30 – 21:30 Uhr

Seminarpreise

Seminarpreis Sfr. 2’550,-

Paarpreis Sfr. 2‘150,- pro TeilnehmerIn

Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich.

Es können keine Wochenenden oder Abende einzeln gebucht werden. Wenn ein Online Abend mit Susanne verpasst wird, kann ein Abend in ihrer öffentlichen Online Abendseminargruppe nachgeholt werden.

Die Hotelkosten vom 5-Tage-Seminar werden separat verrechnet und direkt ans Hotel bezahlt.Es ist mit zusätzlichen Kosten zwischen ca. 650 – 850 CHF zu rechnen (abhängig von Zimmerkategorie) für Kost und Logis (mit Halbpension).

Dieser Kurs wird mit 15 Seminartagen ans 100-Tage-Programm angerechnet.

Veranstaltungsort:

Solothurn & Online

Die Kursreihe wird live vor Ort in Solothurn und gleichzeitig via Zoom durchgeführt. Dafür sind im Seminarraum Kamera & Leinwand installiert. So ist die Durchführung auf hoher Qualität für alle Teilnehmenden garantiert.

Aikido Dojo Tenchi Kan
Bielstrasse 158
4500 Solothurn

Anreise mit ÖV: Vom Bahnhof Solothurn in 10 Min. mit den Buslinien 2 und 3 direkt vor die Türe; fahren im 15 Min.-Takt;
Anreise mit Auto: 5 Min. von Autobahnausfahrt Solothurn West, Parkplätze vorhanden;
Fussweg: 15 Minuten von der Altstadt Solothurns

Übernachten in Solothurn:
https://www.solothurn-city.ch/de/buchen/unterkuenfte
Einfache Übernachtungsmöglichkeit auch kostenfrei im Dojo möglich.

Oline via Zoom Videotelefonie

Bitte beachten: Das 5-Tage-Seminar wird im schönen und gut erreichbaren Hotel Bellevue au Lac in Thun/CH durchgeführt.

Seminarorganisation:

Alexandra Angermann, +41 (0) 78 747 88 55

alexandra.angermann(at)bluewin.ch

Interessiert an einer Teilnahme?

JETZT ANMELDEN


Buchungsbedingungen lesen

Bedingungen gelesen und akzeptiert

Datenschutzhinweis:
Ihre Daten werden bei uns ausschliesslich zum Zweck verarbeitet, der für Sie zum Zeitpunkt der Datenübermittlung an uns erkennbar war. Für die Datenverarbeitung setzen wir zum Teil externe Dienstleister im In- und Ausland ein. Nähere Details zum Thema Datenschutz bei susanne-ernst.ch sowie über Ihre Rechte in diesem Zusammenhang entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.